Herbert Winde's Info-Seiten ghklk.jhhjklhjg                                                                                                                                        hoöihhoöhhöuih hjklkjhghjkkj hjihhjkkjh lkhhjklkh hjklkjhhjik lhghukh hjlhghjklkhj hjkkjh  ghighljjhgghmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm                            
                                                            Von der Kreisklasse bis Weltklasse.

Club-WM 2025
USA (So 15.06.-So 13.07.)



Veröffentlicht der FIFA 17.12.2023



Mit 32  Mannschaften

FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2025
So 15. Juni bis So 13. Juli 2025 in den USA

Bei seiner Sitzung in Dschidda (Saudiarabien) vor den Halbfinalspielen der FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2023™ fasste der FIFA-Rat wichtige Beschlüsse zur ersten Ausgabe der FIFA Klub-Weltmeisterschaft™ mit 32 Teams, die 2025 in den USA stattfinden wird.

Offiziell heißt das Turnier „Mundial de Clubes FIFA“ und wird mit Klubs aller sechs Konföderationen ausgetragen.

Der FIFA-Rat bestätigte einstimmig die Klubrangierungsmethode, die zu den vom FIFA-Rat im März 2023 verabschiedeten Teilnahmekriterien zählt. Um anhand sportlicher Kriterien für die letzten vier Spielzeiten (angefangen ab der Gruppenphase des wichtigsten Klubwettbewerbs der einzelnen Konföderationen) ein erstklassiges Teilnehmerfeld zu garantieren und dafür zu sorgen, dass Ergebnisse aller Spiele der jeweiligen Wettbewerbe zählen, wurde die folgende Standardrangierungsmethode verabschiedet:

- Drei Punkte für einen Sieg
- Ein Punkt für ein Unentschieden
- Drei Punkte für den Einzug nächste Runde

Für die Rangierung der europäischen Teams werden für die FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2025™ ausnahmsweise die aktuell geltenden Grundsätze für die Berechnung des UEFA-Klubkoeffizienten ausschließlich für die Spiele der UEFA Champions League angewandt, da bereits drei komplette Spielzeiten und die komplette Gruppenphase der vierten Spielzeit der UEFA Champions League absolviert wurden.

Für die Rangierung der europäischen Klubs gilt daher die folgende Methode:

- Zwei Punkte für einen Sieg
- Ein Punkt für ein Unentschieden
- Vier Punkte für die Qualifikation Gruppenphase
- Fünf Punkte für die Qualifikation Achtelfinale
- Ein Punkt für den Einzug in jede weitere Runde

Aufgrund der verabschiedeten Teilnahmekriterien sowie der Ergebnisse der jeweiligen kontinentalen Klubwettbewerbe stehen die folgenden Klubs bereits als Teilnehmer fest:

AFRIKA (4 Teams)
Als Gewinner (CAF Champions League) – 3 Teams
2020/21 und 2022/23: al-Ahly (EGY)
2021/22: Wydad AC (MAR)
2023/24: offen
Via Rangliste – 1 Team offen

ASIEN (4 Teams)
Als Gewinner (AFC Champions League) – 3 Teams
2021: al-Hilal (KSA)
2022: Urawa Red Diamonds (JPN)
2023/24: offen
Via Rangliste – 1 Team offen

EUROPA (12 Teams)
Als Gewinner (UEFA Champions League) – 4 Teams
2020/21: FC Chelsea (ENG)
2021/22: Real Madrid (ESP)
2022/23: Manchester City (ENG)
2023/24: offen
Via Rangliste – 8 Teams
FC Bayern München (GER)
Paris Saint-Germain (FRA)
Inter Mailand (ITA)
FC Porto (POR)
Benfica Lissabon (POR)
10. offen
11. offen
12. offen

NORD-, MITTELAMERIKA UND KARIBIK (4 Teams)
Als Gewinner (CONCACAF Champions Cup)
2021: CF Monterrey (MEX)
2022: Seattle Sounders (USA)
2023: Club León (MEX)
2024: offen

OZEANIEN (1 Team)
Via Rangliste
Auckland City FC (NZL)
Obschon die Ausgabe 2024 der OFC Champions League noch ansteht, hat kein anderes Team mehr eine mathematische Chance, Auckland City FC aufgrund der bislang gewonnenen Qualifikationspunkte zu überholen.

SÜDAMERIKA – 6 Teams
Als Gewinner (CONMEBOL Libertadores) – 4 Teams
2021: Palmeiras (BRA)
2022: Flamengo (BRA)
2023: Fluminense (BRA)
2024: offen
Via Rangliste – 2 Teams
offen
offen

Der letzte Startplatz geht an einen Klub des Gastgebers (USA). Einzelheiten dazu werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Das Turnier ist so in den internationalen Spielkalender eingebettet und garantiert zwischen dem Turnierfinale und dem Beginn vieler nationaler Ligen auf der ganzen Welt eine ausreichende Pause sowie mindestens drei Ruhetage zwischen den Spielen zum Schutz der Gesundheit der Spieler.

Gruppenphase mit acht Vierergruppen.
Erster und Zweiter erreichen das Achtelfinale

"Klubs spielen eine zentrale Rolle im Weltfußball. Die FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2025 wird Klubs aus aller Welt eine passende Bühne bieten, auf der sie auf höchster Stufe brillieren können", betonte FIFA-Präsident Gianni Infantino. "Das Rennen wird offen sein. Es zählt sportliche Leistung. Das Turnier unterstützt damit unser Engagement für einen wirklich globalen Fußball."